Sanierung Hallenbad Buchen

Perspektive-Speicher-Ja-zum-Verpflichtungskredit-blau
Beschreibung

Das Hallenbad Buchen wurde im Jahr 1978 eröffnet und ist demzufolge 43 Jahre alt. Das Bad mit 25m-Becken ist gepflegt und wurde in all den Jahren gut unterhalten. Es weist jedoch einen weit fortgeschrittenen Alterungszustand auf. Das Hallenbad hat aufgrund der veralteten Technik eine hohe Ausfallrate. Störungen können mitunter nur schwer lokalisiert und behoben werden. Der Betonunterbau des Beckens zeigt aufgrund der jahrzehntelangen Chloreinwirkung eine starke Zersetzung. Eine umfassende Sanierung des Hallenbades ist gemäss Aussage von Experten dringend angezeigt.

Grund

Sanierung des 43 Jahre alten Hallenbades, insbesondere des Beckens (Tragkonstruktion) und der Technik

Zeitraum/Zeitrahmen

Die Experten empfehlen eine zeitnahe Sanierung. Nach der Grundsatzabstimmung am 27. September 2020 wurde das Vorprojekt ausgearbeitet und der Bevölkerung präsentiert. Am 13. Juni 2021 erfolgte die Abstimmung für den Verpflichtungskredit. Die hohe Stimmbeteiligung und die sehr deutliche Mehrheit der JA-Stimmen zu beiden Abstimmungsfragen (Sanierung + Zusatznutzen) verdeutlicht die Wichtigkeit dieses Projektes für unser Dorf.

Als nächster Schritt erfolgt in den kommenden Wochen die Ausschreibung für das Bauprojekt (Planerwahlverfahren). Sobald das Ingenieur-/Architekturbüro gewählt wurde, beginnt die Ausarbeitung des Bauprojektes [basierend auf dem Vorprojekt].

Kostenrahmen

Sanierung der bestehenden Infrastruktur plus Zusatznutzen Planschbecken und Cafeteria: CHF 7.74 Mio.

Status

Vorbereitung Ausschreibung Bauprojekt

Weiterführende Links & Downloads
Category
Öffentliche Gebäude
Tags
orange